Seite auswählen

Mal ganz ehrlich: Arbeiten Sie noch mit Excel-Listen? Oder ärgern Sie sich über die umständliche Synchronisierung zwischen Shop-Software, Buchhaltung, CRM und Warenwirtschaft? Insbesondere bei Start-Ups und kleinen Onlineshops sind manuelle Datenerfassungen oder aufwändige Importe und Exporte an der Tagesordnung. Doch mit wachsendem Erfolg stoßen Shopbetreiber an ihre Grenzen.

Die Lösung: Viel einfacher und effizienter wird es, wenn Sie Ihren Shop an ein starkes ERP-System koppeln.

Egal wie modern Ihre Shop-Software ist: Solange sie nur als Insellösung betrieben wird, schöpfen Sie das Potenzial Ihres Onlineshops nicht vollkommen aus.

Denn erfolgreiches E-Commerce benötigt neben einem attraktiven virtuellen Schaufenster auch schlanke kaufmännische und logistische Workflows.

Es genügt allerdings nicht, die internen Prozesse durch die Einführung eines ERP-Systems zu digitalisieren: Nur wenn Shop und Unternehmenssoftware reibungslos miteinander kommunizieren und agieren, ist eine durchgängige Automatisierung der Abläufe möglich.

Wie hilft Ihnen die Verbindung zwischen Webshop und ERP?

Ein Praxisbeispiel:

Mach einer Werbeaktion zum Start des Onlineshops sind heute über 50 Bestellungen eingegangen. Was den Chef freut, das bedeutet für Sandra Schmidt, die kaufmännische Mitarbeiterin, Stress und Überstunden: Damit die Ware noch vor dem Wochenende zu Post geht, müssen die Rechnungen und Versandlabel ausgedruckt werden. Schon seit Stunden sitzt Sandra Schmidt und überträgt Bestelldaten und Kundenadressen per „Copy-Paste“ aus der Shop-Software in Ihre Word-Vorlagen.

Sind ERP-System und Shop-Software nicht miteinander verbunden, müssen sie auch getrennt bedient werden: Zweimal anmelden, zwei geöffnete Fenster, zwischen denen ständig hin- und her geklickt werden muss, und die doppelte Erfassung von Preisänderungen und Kundendaten – das ist lästig, aufwändig und vor allem fehleranfällig.

Dieser Mehraufwand entfällt in einem integrierten ERP-System. Auch Bestellungen werden automatisch ausgelöst und die passende Belege wie Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung sofort erstellt.

Eine zentrale Datenhaltung und automatisierte Prozesse erhöhen die Datentransparenz, senken den Verwaltungsaufwand, vermeiden redundante Datensätze und senken die Fehlerquote. Das spart jede Menge Zeit und damit Geld.

faveo 365 ist eine E-Commerce-Lösung, mit der Sie alle Prozesse abwickeln können ohne zwischen verschiedenen Anwendungen hin- und her klicken zu müssen.

  • Sie reduzieren den Pflegeaufwand im Artikelmanagement
  • Bestellungen werden automatisch mit Ihrer Warenwirtschaft abgeglichen
  • Unnötiger Aufwand in der Buchhaltung wird durch automatischen Order-Import vermieden
  • Ihre Bestände sind kontinuierlich synchronisiert
  • Sie vermeiden Überverkäufe
  • Sie können dank Versandautomatisierung Versandlabels zeitsparend erstellen

Starten Sie noch heute und beschleunigen Sie alle Ihre Prozesse! Testen Sie faveo 365 unverbindlich und kostenlos! Die Anmeldung ist ganz einfach und Ihr Account endet nach 30 Tagen automatisch.