Im Zuge der Digitalisierung wachsen die Erwartungen der Kunden und die Herausforderung, sich von der Konkurrenz abzuheben, wird größer.

cloud erp anbieter finden

Viele Unternehmen setzen auf ein ERP-System, das Prozesse vereinfacht und automatisiert. Doch wie lassen sich Ziele wie Umsatzsteigerung und Unternehmenswachstum konkret damit erreichen? Die Auswahl eines geeigneten Systems steht am Anfang jedes ERP-Projekts und legt den Grundstein für den Erfolg oder das Scheitern des Vorhabens.

Dabei müssen einige Eigenschaften der Lösung individuell mit den Anforderungen des Unternehmens geprüft werden:

  • Erfüllt das System branchenspezifische Anforderungen?
  • Wie skalierbar und zukunftssicher ist die Lösung?
  • Welche Funktionsbereiche werden abgedeckt?
  • Welche Bereitstellung bietet mehr Vorteile: Cloud oder On-Premise?
  • Wie aufwändig sind Implementierung und ggf. Individualanpassungen?

Die Anforderungen an das ERP-System definieren

Der Weg zu einem reibungslosen Einsatz eines ERP-System beginnt also schon bei der Definition der Anforderungen, die die Lösung erfüllen soll. Dabei können alle Wünsche der Abteilungen gesammelt oder auf Managementebene festgelegt werden. Guus Krabbenborg (unabhängiger ERP-Berater) empfiehlt dies zur Chefsache zu machen. Denn Mitarbeiter beziehen oft Kosten-/Nutzenverhältnisse nicht in ihre Überlegungen mit ein. Dadurch steigen die Komplexität der Anwendung und die Gefahr, dass viele Funktionen im späteren Arbeitsalltag unbenutzt bleiben.

Genau so wichtig wie die ERP Auswahl: der richtige Anbieter

Die Kompetenz Ihres ERP-Anbieters spielt eine wichtige Rolle bei der Evaluierung eines geeigneten Systems. Denn er kann Sie dabei unterstützen, Risiken zu erkennen und Ihnen mit Rat zur Seite stehen. Lassen Sie Ihren Anbieter Spielraum Ideen und Ansätze einzubringen. So profitieren Sie von seiner Erfahrung und ein ehrlicher ERP-Partner nutzt Ihnen mehr als jener, der jede Ihrer Fragen pauschal mit „Ja“ beantwortet.

Wie die skizzierten Punkte zeigen, hängt der Erfolg eines ERP-Projekts nicht ausschließlich von technischen Komponenten ab. Insbesondere menschliche Faktoren treten in den Vordergrund, wenn es darum geht, die Grundlage für die Auswahl eines Systems zu schaffen.

Sie möchten mehr über die richtige Vorgehensweise erfahren?

Guus Krabbenborg ist unabhängiger ERP-Experte und diskutiert in seinem Beitrag „Systemauswahl –Die richtige Entscheidung treffen“ Lösungsansätze für die ERP-Auswahl. Aus der betriebswirtschaftlichen Perspektive zeigt er, welche Kriterien bei der Evaluierung potenzieller Systeme Einfluss auf den Projekterfolg ausüben.

In 4 Zügen zum ERP-Meister - Die Systemauswahl

E-Book anfordern!