Seite auswählen

Der Online-Handel boomt: Mehr als die Hälfte der Deutschen kauft regelmäßig online ein, Tendenz steigend. Doch im Zuge dieses rasanten Wachstums steigen die Erwartungen Ihrer Kunden und die Herausforderung, sich von der Konkurrenz abzuheben, wird größer.

E-Commerce ist ein dynamisches Business, das eine ebenso agile IT- Infrastruktur benötigt. Viele Start-Ups und junge, wachstumsstarke Online-Händler setzen bereits auf ein ERP-System, das Prozesse vereinfacht und automatisiert.

Doch wie lassen sich Ziele wie Umsatzsteigerung und Unternehmenswachstum konkret damit erreichen? Die Auswahl eines geeigneten Systems legt den Grundstein für den Erfolg oder das Scheitern des Vorhabens.

Dabei müssen die Eigenschaften eines ERP-Systems individuell mit den Anforderungen Ihres Online-Shops abgeglichen werden.

Um eine perfekt auf Ihren Shop abgestimmte Lösung zu finden, sollten Sie in einem ersten Schritt Ihre Anforderungen definieren. Bei dieser Soll-/Ist-Analyse helfen Ihnen folgende Fragestellungen.

Ihr Online-Shop im Fokus

Prüfen Sie genau, ob das ERP-System alle Tools mitbringt, die in Ihrer E-Commerce-Sparte eine Rolle spielen.

Dokumentieren Sie dazu sehr sorgfältig Ihre Workflows: Gilt es spezielle Probleme zu lösen oder müssen besondere Prozesse abgebildet werden?

Stelle Sie sich bei Ihrer Analyse folgende Fragen:

Erfüllt das System branchenspezifische Anforderungen?

Wie skalierbar und zukunftssicher ist die Lösung?

Welche Funktionsbereiche werden abgedeckt?

In welche technische Infrastruktur wird das System integriert?

Wie ist das Preis-Leistungsverhältnis und welche Finanzierung wird angeboten?

 

Genau so wichtig wie die ERP Auswahl: Der richtige Anbieter

Die Kompetenz Ihres ERP-Anbieters spielt eine wichtige Rolle bei der Evaluierung eines geeigneten Systems. Denn er kann Sie dabei unterstützen, Risiken zu erkennen und Ihnen mit Rat zur Seite stehen. Lassen Sie Ihrem Anbieter daher Spielraum Ideen und Ansätze einzubringen.

Allegemein gilt: Ein ehrlicher ERP-Partner nutzt Ihnen mehr als jener, der jede Ihrer Fragen pauschal mit „Ja“ beantwortet.

Bei der Auswahl eines Anbieters können Ihnen folgende Fragestellungen helfen:

Welche Erfahrung bringt der Anbieter mit?

Spezialisiert sich der Anbieter auf Ihre Branche?

Bietet dieser Referenzen, die zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Branche?

Herrscht eine offene Systemstruktur und Schnittstellenvielfalt?

Werden Schulungen und Implementierung durch den Anbieter selbst vorgenommen?

Werden weitere Service-Felder wie Consulting oder Lagerberatung vom Anbieter angeboten?

Sind Support und Updates mitinbegriffen?

 

So gelingt die ERP Auswahl

Von funktionalen Anforderungen über technische Infrastruktur bis hin zur erfolgreichen Integration.

Um die passende Lösung und den richtigen Partner für Ihre ERP-Integration finden, laden Sie hier Ihr kostenloses E-Book zur ERP-Auswahl herunter!

Leitfaden für den Wechsel Ihrer ERP-Lösung