faveo 365: Migration zu Microsoft Dynamics 365 BC Online

In Zukunft werden wir mehr Microsoft-Ressourcen nutzen, um Ihnen einen noch besseren Service anbieten zu können. Zu diesem Zweck migrieren wir faveo 365 auf Microsoft Dynamics 365 BC Online. Was das bedeutet und welche Vorteile es für Sie bringt, erfahren Sie in diesem Artikel.

server-migration

Eine neue Umgebung für faveo 365

faveo 365 ist ein Cloud-ERP-System, das für unsere Kunden nach dem Software-as-a-Service-Betriebsmodell funktioniert. Das bedeutet: Die Software wird in der Cloud gehostet, und die faveo GmbH kümmert sich um die Verwaltung, Pflege und Sicherheit der Server.

Unsere Software lief und läuft auf Servern, die von Microsoft in Microsoft-Azure-Rechenzentren bereit gestellt werden. Auf diesen Servern betreibt die faveo GmbH jedoch ein eigenes 'Virtuelles Rechenzentrum' – also einen eigens abgetrennten Bereich, den Microsoft zwar zur Verfügung stellt, den die faveo GmbH aber selbstständig verwaltet. Die Einrichtung von neuen Tennants für neue Kunden, aber auch die Absicherung gegen Datenausfälle o.ä. lagen also bislang in unserer eigenen Verantwortung. 

In den nächsten Wochen und Monaten werden wir faveo 365 auf Microsoft Dynamics 365 Business Central Online umstellen. Bei diesem Dienst übernimmt Microsoft die Verwaltung, Pflege und Sicherung der Cloud-Infrastruktur. Die Virtuelle Infrastruktur, die wir selbst eingerichtet haben und verwalten, wird damit obsolet.

Es gibt keine wesentlichen Änderungen

Diese Veränderung ist im wesentlichen technischer Natur. Für Benutzer von faveo 365 wird sie keine spürbaren Folgen im Tagesgeschäft haben. Die Lösung wird weiterhin von uns entwickelt und betreut. An faveo 365 selbst wird nichts verändert – die Lösung behält ihren vollen gewohnten Funktionsumfang. Support-Anfragen richten Sie weiterhin an unser Support-Team und nicht direkt an Microsoft.

Das einzige Detail, das sich durch diese Migration ändert, ist das Login: Nach der Umstellung werden Benutzer einen anderen Anmelde-Link und andere Login-Daten mitgeteilt bekommen. Die bisherigen Login-Daten werden damit nicht mehr funktionieren.

Single-Sign-On

Diese Veränderung liegt daran, dass Microsoft Dynamics 365 BC Online das Single-Sign-On-Verfahren verwendet. Dabei benötigen Sie nur noch einen Satz Anmeldedaten, um sich bei allen Microsoft-Lösungen anzumelden. Anstatt sich in jeder App und bei jedem Dienst aufs Neue anzumelden, geben Sie nur einmal Ihre Login-Daten ein und können dann alle Lösungen ohne jede weitere Authentifizierung nutzen. 

Ein neuer Schlüssel, der zur Microsoft-Schließanlage gehört

Warum das notwendig ist, lässt sich mit einem Beispiel zeigen: Bislang waren Sie als faveo 365 Nutzer ein Untermieter in der Wohnung (=Virtueller Server), die die faveo GmbH selbst im Microsoft-Wohnkomplex (=Rechenzentrum) gemietet hatte. Sie hatten also einen 'Schlüssel' von der faveo GmbH selbst, mit dem Sie Ihre Wohnung aufschließen konnten.

Mit der Umstellung gibt faveo GmbH die Verwaltung der Wohnung an Microsoft als Hausbesitzer ab, der nun das Schloss der faveo GmbH durch ein Schloss der eigenen, im gesamten Wohnkomplex installierten Schließanlage austauscht. Dieser Vergleich ist zwar nicht ganz korrekt – immerhin bleiben Sie Kunde der faveo GmbH, wir stellen also praktisch immer noch die 'Inneneinrichtung' –, kann aber die grundsätzlichen Verhältnisse zumindest grob illustrieren. 

Zusammenfassung

  • faveo 365 ist und bleibt in sicheren Microsoft-Rechenzentren gehostet.

  • Die Cloud-Infrastruktur hinter der Lösung wird in Zukunft jedoch nicht mehr von der faveo GmbH, sondern von Microsoft verwaltet.

  • Die Umstellung läuft für Sie als Kunden unsichtbar im Hintergrund ab. Alle Daten werden automatisch übernommen. Sie müssen im Vorfeld der Umstellung nicht selbst aktiv werden.

  • Aufgrund der Umstellung werden Sie in Zukunft einen anderen Anmelde-Link und andere Login-Daten verwenden müssen, um faveo 365 zu benutzen.

  • Den konkreten Umstellungstermin für Ihr faveo 365 sowie die neuen Login-Daten teilen wir Ihnen rechtzeitig per Mail mit.

  • An faveo 365 selbst ändert sich durch diese Umstellung nichts!

landing-page

Mehr erfahren

Auf unserer Landing Page beantworten wir alle weiteren Fragen, die Sie zum Thema 'Migration von faveo 365' vielleicht haben.

Zur Landing Page

Newsletter abonnieren

Neueste Artikel