Wie ein ERP-System das Tagesgeschäft im Online-Handel vereinfacht

Wann haben Sie das letzte Mal die Füße hochgelegt?

Als Shop-Betreiber wissen Sie, wie aufwändig Ihr Arbeitsalltag sein kann. Es erfordert Zeit und Ressourcen alle Aufgaben im Webshop abzuwickeln und Ihre Kunden mit höchster Servicequalität zu begeistern. 

 Arbeitstag-mit-ERP-Onlinehandel
 

Doch lassen Sie sich nicht vom opreativen Geschäft vereinnahmen. Überlegen Sie, ob Arbeitsabläufe in Ihrem Alltag vereinfacht und optimiert werden können. Welche Anwendungenkönnen Ihnen helfen, Zeit für die Weiterentwicklung Ihres Geschäfts, Produktpflege und auch hin und wieder für sich selbst zu einzuräumen?

Der folgende Artikel vergleicht den Arbeitsalltag im Online-Shop ohne Einsatz intelligenter Software mit einem Arbeitstag mit ERP-Integration.

Lesetipp: Erfahren Sie, wie Sie ein auf Sie zugeschnittenes ERP System finden und erfolgreich einsetzen können!

Ihr Arbeitstag im Online-Shop ohne ERP-System

Als Online-Händler arbeiten Sie wahrscheinlich mit einer gängigen Shoplösung wie zum Beispiel Magento, Shopware, shopify oder woo commere.

Geht eine Bestellung in Ihrem Webshop ein, beginnt die Arbeit. Sie müssen viele Schritte einzeln, fehlerfrei, gleichzeitig und vor allem schnell abarbeiten, um die Bestellung zeitnah abzuwickeln.

Das bedeutet im Klartext: Mehrfache Anmeldungen, viele geöffnete Fenster, ein ständiges hin und her Klicken zwischen seperaten Excel-Listen zur Kommissionierung,  Word-Dokumenten zur Auftrags-, Lieferschein- und Versandlabelerstellung, Ihrem E-mail Postfach und so weiter.

Wie sehen Ihre einzelnen Schritte bis hin zur fertigen Sendung eigentlich aus? Und an welcher Stelle greift Ihr Shopsystem und nimmt Ihnen Arbeit ab?

  1. Eine Bestellung wird über Ihr Shopsystem ausgelöst:
  2. Sie öffnen Word und erstellen als erstes ein Auftragsdokument.
  3. Dann setzen Rechnung und Lieferschein für Ihren Kunden auf.
  4. Als nächstes öffnen Sie gleich mehrere Fenster: Daten zwischen Shop-Software, Buchhaltung und CRM müssen synchronisiert werden.
  5. Als nächstes schreiben Sie Eingangs- und Versandbestätigungen und verschicken diese.
  6. Immer noch nicht geschafft…
  7. Nun gleichen Sie die Bestellung in Ihrer Warenwirtschaft ab.
  8. Als letzter Schritt verpacken Sie das Paket, drucken ein Versandlabel und versenden es.
  9. Erst jetzt ist es auf dem Weg zu Ihrem hoffentlich zufriedenen Kunden.

Und? Welche Aufgabe hat inmitten dieser Arbeitsschritte Ihr Webshop übernommen? Lediglich löst dieser die Bestellung aus und versendet eine Bestätigungsmail.

Diese Prozesse führen Sie täglich nicht nur ein einziges Mal, sondern gleich mehrfach für sämtliche Bestellungen aus.

 ERP und Webshop

Zeit, um neue Ideen zu generieren, die Ihrem Unternehmen beim Wachsen helfen, sowie Produktpflege, Marketingmaßnahmen und Reportings kommen zu kurz. Nicht zuletzt leidet auch Ihre Work-Life Balance unter dem ständigen Mehraufwand.

Das größte Potenzial für die Vereinfachung und Automatisierung von Abläufen bietet der Einsatz von Lösungen, die die Gesamtheit Ihres Verkaufsprozess fördert.

Gerade wenn Sie Ihre Produkte mehr als nur gelegentlich verkaufen, ist ein ERP-System unabdingbar für Ihren Online-Shop.

Ihr Arbeitstag im Online-Shop mit ERP-System

Der Arbeitsalltag mit einer ERP-Software schenkt Ihnen kostbare Zeit. Ihr ERP-System übernimmt für Sie alle wesentlichen Aufgaben der Kaufabwicklung und steigert nicht nur die Effizienz Ihres Geschäfts, sondern auch die Zufriedenheit Ihrer Kunden.

Sehen wir uns das genauer an:

Sobald eine neue Bestellung eintrifft, wird ein Auftrag automatisch ausgelöst und sofort passende Belege wie Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung erstellt.

Eine Schnittstelle zwischen Shop- und Unternehmenssoftware ermöglicht diese reibungslose Kommunikation.

Zentrale Datenhaltung und automatisierte Prozesse erhöhen Ihre Datentransparenz, nehmen Ihnen lästige Verwaltungsaufwand ab, vermeiden die ungeliebten Dubletten und senken zudem die Fehlerquote.

Mühen Sie sich nicht länger um schnelle Versandabwicklungen: Ihr ERP System sorgt für eine unkomplizierte und schnelle Bestellabwicklung, kurze Lieferzeiten und eine problemlose Retourenabwicklung.

Möglich wird dies nur durch konsequente Automatisierung aller betrieblichen Abläufe, vom Einkauf über Logistik bis zum Support.

Die Lösung fungiert als zentrale Daten-Drehschreibe für sämtliche Absatzkanäle und führt unter anderem Ihre Kundendaten und Bestandsänderungen in einer einzigen Lösung zusammen.

Diese können Sie für die Entwicklung Ihres Geschäfts nutzen, um Ihre Bekanntheit und Ihren Erfolg auszubauen. Gleichermaßen können Sie sich die Freiheit nehmen gelegentliche Pausen vom Arbeitsalltag zu machen!

Kostenloses E-Book für die Integration eines ERP-Systems mit Ihrem Webshop

In diesem E-Book erfahren Sie, wie die clevere Verbindung zwischen Online-Shop und ERP-System Ihr Business schneller, flexibler und effizienter macht.

  • Welche Lösungen kommen in Frage?
  • Was ist bei der Schnittstellen-Auswahl zu beachten?
  • Welches Datenmodell ist das richtige für mich?
  • Hosting: Cloud oder On-premise?
  • Praxisbeispiele
faveo-Blog-E-Book-Cloud-als-Plattform gif

E-Book: ERP & Online-Shop

So verbinden Sie Ihren Webshop mit einem leistungsstarken Warenwirtschafts/ERP-System:

E-Book herunterladen

Newsletter abonnieren

Neueste Artikel