Die Anton Gallhöfer GmbH aus Oberhausen entscheidet sich für faveo

Essen, 18. Mai 2020. Der nordrhein-westfälische Bedachungsfachhändler Anton Gallhöfer GmbH startet mit der Einführung eines neuen ERP-Systems und setzt als erstes Mitglied der Handelskooperation COBA auf die cloudbasierte Lösung faveo 365.

Foto: © Anton Gallhöfer GmbH

Gegründet vor knapp 100 Jahren, zählt die Anton Gallhöfer GmbH heute in der Metropolregion Rhein-Ruhr zu den führenden Fachgroßhändlern für die Dachbranche. Das in der vierten Generation inhabergeführte Unternehmen bietet seinen Kunden ein breites Sortiment an Dach- und Fassadenbaustoffen renommierter Markenhersteller.

Voraussetzung für die kundenorientierte und effiziente Auftragsabwicklung ist das professionelle Handling großer Stammdatenmengen. Um die Prozesse fit für die digitale Zukunft zu machen, entschied sich Geschäftsführer Patrik Schang deshalb für die Ablösung der bislang eingesetzten, DOS-basierten Software. Nach einer umfassenden Sondierungsphase fiel die Wahl auf die Cloud-ERP-Lösung faveo 365, die ab Mai 2020 gemeinsam mit dem Softwarepartner faveo GmbH implementiert wird.

Neben branchenspezifischen Funktionalitäten wie beispielsweise variablen Rechenwegen, flexiblen Artikeleinheiten oder baustellenbezogenen Preisen war vor allem die Anbindung an das Material-Management-System der Handelskooperation COBA ein entscheidendes Auswahlkriterium. „Mit der mamasys-Schnittstelle werden die Mitarbeiter der Anton Gallhöfer GmbH auf die Daten und Preise von über 370.000 Artikeln im COBA-Branchensystem zugreifen können“, erläutert Patrick O’Neill, der die Anton Gallhöfer GmbH seit dem ersten Kontakt betreut.

Punkten konnte die Komplettlösung faveo 365 auch mit dem cloudbasierten Ansatz, der eine unkomplizierte Einführung und einen schnellen Start ohne zusätzliche Investitionen in Hardware und IT-Infrastruktur ermöglicht. Auch die technologische Microsoft-Basis konnte Patrik Schang überzeugen: „Die vertraute, intuitive Microsoft-Nutzeroberfläche erleichtert unseren Mitarbeitern den Software-Wechsel und verringert den Einarbeitungsaufwand enorm“, ist sich der Geschäftsführer der Anton Gallhöfer GmbH sicher. „Wir freuen uns, dass wir mit faveo einen kompetenten Softwarepartner an unserer Seite haben, der die Effizienz unserer Abläufe auf ein neues Level hebt.“

faveo-Blog-Pressemitteilungen

Pressemitteilung herunterladen

Laden Sie hier den Pressetext herunter.

Pressemitteilung

Newsletter abonnieren

Neueste Artikel