What's New Microsoft Dynamics 365 Business Central

Im Rahmen der Directions EMEA, der größten Microsoft-Partner-Konferenz in Europa, hat Microsoft die Neuerungen in Business Central und den modernen Clients vorgestellt. Das faveo-Team war wie jedes Jahr vor Ort und hat alle wichtigsten Neuerungen des Business Central Wave 2 Release für Sie zusammengefasst.

Neues Icon für Business Central


Business Central LogoEine erste kleine Neuerung zeigt das Design des Business Central Icons. Damit reiht es sich in die neu gestalteten Office-Icons ein, welche nach dem letzten Update der Office-Site, Ende letzten Jahres, erneuert wurden. Microsoft setzt auf ein nutzerorientiertes, einfaches Design, das den Inhalt der Anwendungen betont.


Verbesserte Usability und Individualisierung

Viele der Neuerungen zielen vor allem auf die Benutzerfreundlichkeit der Oberfläche ab. Ein praktisches Werkzeug zur Individualisierung des Systems ist die Einführung von Bookmarks. Nutzer können beliebige Seiten in Business Central mit einem Lesezeichen versehen, um diese zentral anzeigen zu lassen.

Mit der Anpassung Ihrer Startseite, haben Sie über Seiten, die Sie oft nutzen auf einen Blick parat und sparen sich wertvolle Zeit im Arbeitsvorgang.

Die Lesezeichen lassen sich verschieben und sortieren. In gleicher Weise können Links und Gruppen personalisiert werden, indem sie nach Belieben ausgeblendet, verschoben oder neu sortiert werden können.

Personalisierung Business Central

Ebenfalls neu im Release: Anpassen von Spalten in ihrer Höhe und Breite, direkt in der Spalte selbst. Die Änderungen werden auf allen angemeldeten Geräten automatisch übernommen.

Leistungsstarke Filter

Ähnlich wie die Neuerungen bei Listen gibt es neue Filterfunktionen, mit Hilfe derer Sie Ihre Reports vereinfachen und verbessern können.

Neue Filteroptionen Business Central

So ist es nun möglich, Filter hinzuzufügen oder zu entfernen, eine vereinfachte Suche zu starten oder  verschiedene Eigenschaften für die einzelnen Filter auszuwählen.

Nahtloses Multi-Tasking

Sie wollten schon immer in mehreren Fenstern gleichzeitig arbeiten? Das neue Release erlaubt es Ihnen zukünftig in und mit mehreren Tabs gleichzeitig zu arbeiten. 

Diese Funktion ist besonders praktisch, um beispielsweise Daten zu kopieren oder zu vergleichen. Denn so können ganz einfach mehrere Tabs parallel geöffnet und auf dem Bildschirm nebeneinander dargestellt werden. Hierfür können entweder einzelne Seiten in ein separates Fenster des Browsers verschoben werden oder Business Central als neuer Tab geöffnet werden.

Multitasking Business Central

Auch wenn die Listen, Detail-Seiten oder Firmenseiten (diese können sogar farblich unterschiedlich angepasst werden) zur gleichen Zeit geöffnet sind, kann zwischen ihnen jederzeit nahtlos gearbeitet werden. Denn per Drag & Drop-Funktion lassen sich die Tabs ganz unkompliziert auf dem Monitor oder sogar auf einem zweiten Bildschirm verschieben. Die Daten werden direkt synchronisiert ohne, dass einer Seite neu geladen werden muss.

Anwender, die mehrere Unternehmen mit Business Central verwalten, können ab sofort im Geschäfts-Posteingang in Outlook zwischen diesen wechseln.

Anwenderfreundlichkeit im Rollencenter Explorer

Da sich viele Nutzer eine Baumstruktur als Navigationsansicht gewünscht haben, ist Microsoft diesem Wunsch mit dem Release nachgekommen. Diese Struktur zeigt neben den für den User bekannten Bereich, auch die Unternehmensbereiche, die von anderen Usern bedient werden.

Das Management von Rollen wurde dementsprechend auch angepasst. Nutzer können nun Rollen nach Bedarf hinzufügen, kopieren oder löschen. Sobald bestimmte Rollen kopiert werden, (beispielsweise für User mit derselben Rolle) können visuelle Anpassungen vorgenommen werden, um die Profile zu unterscheiden. 

Rollen Explorer Business central

Mit Shortcuts noch schneller arbeiten

Gerade für Power-User hält das Release neue Tastaturkürzel bereit, um die Arbeit in Business Central schneller und effizienter zu machen. Denn ohne erst nach den passenden Aktionen in der Menüleiste zu suchen reicht es bestimmte Tastaturanwendungen zu bedienen. Eine praktische Detailsicht über alle Shortcuts findet sich wie immer auf den entsprechenden Seiten von Microsoft

Welche neuen Features warten sonst noch auf Sie?

Hyperlinks oder interne Notizen können neu hinzugefügt werden. 

Mit dem Update verbessert sich auch der Import und Export von Daten via Excel. Die Funktion "In Excel bearbeiten" wurde für viele Felder erweitert und kann nun auch für die meist genutzten Dokumente wie zum Beispiel Verkaufsaufträge, Verkaufsrechnungen etc. verwendet werden.

Excel Business Central

Zudem sorgt das neue Session Time Out nach zwei Stunden dafür, dass Sie sich nach dem Mittagessen oder einem Meeting nicht erneut einloggen müssen, sondern einfach ihre Sitzung aktualisieren können.

Gute Nachrichten gibt es auch für die Mitarbeiter im Back-Office. Das neue Release beschleunigt die wiederholte Eingabe von Daten durch ein neues responsives Eingabefeld, wodurch das Tippen nicht mehr durch das Validieren der Daten durch den Server unterbrochen wird.

Auf allen Geräten verfügbar

Ein deutlicher Mehrwert ist und bleibt die Verfügbarkeit von Business Central auf allen Geräten. Wie wir bereits in den Monaten zuvor berichteten, läuft Ihr System dank der modernen Clients nun auf allen gängigen Browsern. Auf der Directions EMEA wurde dieser praktische Nutzen für den Anwender erneut unter Beweis gestellt: Denn egal ob User ihr Smartphone (Android als auch Apple), Tablet oder ihren PC nutzen - das ERP-System wird jetzt jederzeit überall abrufbar sein.

 

Haben Sie auch schon unsere anderen Blogartikel gelesen?

In unserer Rubrik finden Sie jederzeit alle topaktuellen Neuigkeiten zum Thema Business Central und moderne Clients zusammengefasst:


Screenshot-mobil PNG

Noch Fragen? Wir sind immer für Sie da!

Sind bei Ihnen noch Fragen offengeblieben? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu unseren Beratern auf. In einem persönlichen Gespräch werden wir Antworten auf Ihre Fragen finden!

Kontakt aufnehmen

Newsletter abonnieren

Neueste Artikel