Seite auswählen

Geschwindigkeit, Optimierungsmaßnahmen, Kapazitätsauslastung und Kostentransparenz beherrschen den heutigen Markt und entscheiden im Konkurrenzkampf über Erfolg oder Verlust.

Um Ihr E-Commerce Business in seiner Gesamtheit abzubilden und einen kontinuierlich effizienten Wertschöpfungsprozess zu generieren, ist der Einsatz einer intelligenten ERP-Lösung unverzichtbar.

Bereits rund ein Drittel aller Online-Händler und Start-Ups setzen daher auf die Auslagerung von Anwendungen in zertifizierte, hochverfügbare und leistungsfähige Rechenzentren: Auf ERP-Systeme in der Cloud.

Welche Vorteile eine cloudbasierte ERP-Lösung für Ihren Online-Handel hat, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Mit der Cloud zum leistungsstarken Online-Shop

Als Start-up oder Online-Händler verlässt man sich in den ersten Monaten vermehrt auf Insellösungen und Drittintegrationen, da diese nicht nur zumeist kostenlos sind, sondern zunächst ausreichende Funktionen zur Bearbeitung und Verwaltung von Aufträgen besitzen.

Was viele Shop-Betreiber leider aber außer Acht lassen, ist die fehlende Flexibilität und Erweiterbarkeit, die diese Anwendungen mitbringen und Ihren Arbeitsalltag erschweren.

Je mehr Kanäle Sie nutzen, desto schwieriger wird es, den Blick auf das Eigentliche zu bewahren: Ihren Besuchern das einzigartige Omnichannel Verkaufserlebnis zu bieten, dass sie erwartet. Nur so können diese zu einem Kunden konvertieren und Ihr Business ankurbeln.

Ab in die Wolke: 5 Gründe

1. Geringer Kostenaufwand – geringes Risiko

Cloud-basierte ERP-Lösungen sind mit sämtlichen Funktionen der klassischen On-Premise respektiven Inhouse ERP-Lösungen ausgestattet. Im Gegensatz zu den unternehmenseigenen Servern sind Cloud-Lösungen allerdings deutlich günstiger und bedürfen keiner Serverpflege.

Im Laufe der Verwendungszeit einer cloud-basierten Lösung sparen Sie sogar Geld, da keine kostenintensiven Zusatzleistungen für Reperatur und Austausch oder Lizenzen auf Sie zu kommen. Da eine Cloud-ERP in monatlichen Pauschalen abgerechnet wird, ist sie gut budgetierbar und planbar.

ERP System Cloud oder On-Premise Kostenvergleich

 2. Wachsen nach eigenem Tempo

Weiterhin brauchen Kunden aus der E-Commerce Branche ein hohes Maß an Skalierbarkeit. Beim Kauf einer unternehmenseignen Lösung muss ein Komplettpaket mit großen Funktionsumfang erworben werden- unabhängig davon, ob Sie diesen tatsächlich brauchen oder nicht. Bei cloudbasierten Systemen können Sie Module stattdessen nach Bedarf bestellen oder abbestellen. Gerade bei Start-Ups, deren Shops hohe Wachstumspotenziale aufweisen, ist das Hinzufügen von Modulen bei zunehmender Auslastung ein absoluter Gewinn.

3. Neue Flexibilität: Arbeiten vom Arbeitsplatz, von zuhause oder unterwegs

Cloudbasierte ERP-Lösungen erhöhen ebenso die eigene Flexibilität. Insbesondere für Start-Ups und kleinere Online-Händler ist es kaum möglich die professionelle Infrastruktur für eine On-Premise Lösung im Eigenbetrieb bereitzustellen. Dagegen können Sie bei einer funktionierenden Cloud-Anbindung an ein Rechenzentrum von jedem gewünschten Ort aus der ganzen Welt auf Ihre Daten zugreifen. So können Sie das ERP jederzeit mobil nutzen. Ob im Auto, auf dem Weg zu Kunden oder im Café- der vollumfängliche Zugriff auf Tablets und Smartphones ist in den meisten Fällen optimiert.

Leitfaden für die Auswahl von Cloud-Lösungen

Leitfaden für die Auswahl von Cloud-Lösungen

Leitfaden für die Auswahl von Cloud-Lösungen

4. Höhere Sicherheitsstandards als On-Premise

Vielleicht betrachten auch Sie die Sicherheit von cloud-basierten Anwendungen mit Skepsis. Jedoch wird Cloud Computing mittlerweile eine hohe Sicherheit zugestanden. Professionelle Rechenzentren sind heutzutage auf die Bereitstellung hochverfügbarer und sicherer Infrastrukturen ausgerichtet. Zugangskontrollen, Videoüberwachung, konstante Klimaregelungen, unterbrechungsfreie Stromversorgung, Brandschutz und redundante Strom- und Datenleitungen werden als Sicherheitsfeatures vom Dienstleister geboten. Ein vergleichbar hoher Sicherheitsstandard kann bei den meisten On-Premise-Lösungen im unternehmenseigenen Serverraum nicht geboten werden.

5. Sichere Backups, sichere Daten

Die Sicherung von Daten ist für ein Unternehmen unerlässlich. Kommt es zu Systemausfällen, Bränden oder einer Überschwemmung, können Daten, selbst wenn diese mehrfach einem Server gespeichert wurden, aber innerhalb derselben Räumlichkeiten stehen, für immer verloren sein.
Als weitere Sicherheitsmaßnahme ist die Mehrzahl der Cloud-Rechenzentren absolut redundant aufgebaut. So werden Backups bei Cloud-ERP-Lösungen in mehreren Versionen an unterschiedlichen Standorten gespeichert und kritische Systeme im laufenden Betrieb gespiegelt.

Cloud ERP kennenlernen

faveo 365 ist Cloud ERP – powered by Microsoft und bietet eine vollständige Automatisierung aller Geschäftsbereiche. Skalierbar und flexibel aus der Cloud. Lernen Sie faveo 365 jetzt in einer kostenlosen und unverbindlichen Webdemo kennen!